02.12.2016 - 09:15

Zum achten Mal hat Pflegedirektor Hermann Josef Bliersbach im Krankenhaus Maria Stern einen Tag der Pflege organisiert und für Gesundheits- und Krankenpfleger/innen einen abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Er begrüßte die zahlreichen Mitarbeiter/innen des Verbundkrankenhauses und Teilnehmer/nnen aus den umliegenden Krankenhäusern im vollbesetzten Saal des Krankenhauses, die die Gelegenheit nutzten, sich über aktuelle Themen der Pflege zu informieren. Der Vormittag begann mit einem Vortrag von Dr. med. Reimund Hoheisel (Mitglied des Hygieneteams der Firma Bioscientia), in dem er aktuelle Entwicklungen und Ergebnisse aus der Hygiene vorstellte. Dr. Hartmut Münzel  (Fachanwalt für Medizin- und Arbeitsrecht und Vorstandsmitglied der Angela von Cordier-Stiftung) beendete das Vormittagsprogramm mit ausführlichen Antworten zu den unterschiedlichsten Problemen, die das Arbeitsrecht betreffen. Nach der Mittagspause erfuhren die Teilnehmer/innen von Sabine Czerwinka (Leiterin der Schule für Pflegeberufe im Verbundkrankenhaus) welche Veränderungen durch die neue Pflegeausbildung zu erwarten sind und wie sich die Pflegeschule darauf vorbereitet. Die Praxisanleiterinnen Claudia Mühlhausen und Julia Mauer gaben dann einen Überblick über rechtliche Aspekte im Wundmanagement.

 

 

 

Zum Abschluss des Seminares hatte Pflegedirektor Bliersbach Sandra Postel als Dozentin gewinnen können. Die Vizepräsidentin der Pflegekammer Rheinland-Pfalz nutzte die Gelegenheit, um die rheinland-pfälzische erste deutsche Pflegekammer vorzustellen und die zahlreichen, teils kritischen Fragen der Teilnehmer zu beantworten.