26.09.2017 - 10:00

Rückblick auf bis zu 45 Dienstjahren

Dienstjubiläen im Verbundkrankenhaus Linz - Remagen
Rückblick auf bis zu 45 Dienstjahren

In einer Feierstunde wurden im September langjährige Mitarbeiterinnen des Franziskus Krankenhauses Linz geehrt und gleichzeitig verdiente Mitarbeiterinnen in Altersteilzeit verabschiedet.

Verwaltungsdirektor Thomas Werner, Pflegedirektor Thorsten Dörholt und die Stiftungsbeauftragten Oberin Sr.Coleta Brienen, Nicole Schober und Michael Stratmann trafen sich gemeinsam mit den Jubilaren und deren Angehörigen in der Cafeteria des Krankenhauses.

Thomas Werner gratulierte den Jubilaren zu ihrer langjährigen Tätigkeit und Verbundenheit mit dem Krankenhaus und sprach ihnen seine Anerkennung aus für  ihren Einsatz in der Patientenbetreuung und dem persönlichen Beitrag zur positiven Weiterentwicklung des Verbundkrankenhauses Linz – Remagen und wünschte weiterhin vor allem Zufriedenheit und Gesundheit für die kommenden Jahre.

In der abschließenden Ehrung stellte Pflegedirektor Thorsten Dörholt jede Jubilarin mit ihrem beruflichen Werdegang vor und hatte in Erinnerung an das jeweilige Eintrittsjahr ein passendes geschichtliches Ereignis ausgewählt. 

Ihr 45-jähriges Dienstjubiläum feierte Ingeborg Schwarz (Gesundheits- und Krankenpflegerin).

Das 35-jährige Dienstjubiläum feierten Edith Klein (Personalabteilung) und Gabriela Hurtenbach (Gesundheits- und Krankenpflegerin).

Das 30-jährige Dienstjubiläum feierten Birgit Brüning (Gesundheits- und Krankenpflegerin), Raphaela Manns (Mitarbeiterin Vitalis).

Das 25-jährige Dienstjubiläum feierten Simone Noll (Mitarbeiterin Vitalis), Claudia Schommers, Susanne Gersabeck und Andrea Busch (Gesundheits- und Krankenpflegerinnen).

In Altersteilzeit wurden Erika Klein und Ingrid Ehrenberg verabschiedet.