23.10.2017 - 10:00

"Schafe können sicher weiden, wo ein guter Hirte ist"

Gisela Schmidt, Walter Ulsamer und Dr. Manfred Niederée bei einem früheren Konzert

Konzert mit Gisela Schmidt (Mezzosopran) und Elisabeth Lilge (Flöte)

Schafe können sicher weiden, wo ein guter Hirte ist“

Johann Sebastian Bachs Arie "Schafe können sicher weiden, wo ein guter Hirte wacht"  bildet den Rahmen für zwei Konzerte die Mezzosopranistin Gisela Schmidt (Gesundheits- und Krankenschwester im Verbundkrankenhaus Linz-Remagen) und Elisabeth Lilge aufführen.

Gisela Schmidt singt Arien von Bach und Händel unter der Begleitung Dr. Manfred Niederée (basso continuo) und Walter Ulsamer (Violoncello).

Elisabeth Lilge (Flöte) bringt in Begleitung der Instrumentalisten die Sonate g-moll von Händel und den „Reigen seliger Geister“ von Christoph Willibald Gluck zu Gehör.

Das erste Konzert findet  in der Anna Kapelle Remagen am 1. November 2017 (Allerheiligen) um 17.30 Uhr statt.

Das zweite Konzert beginnt am Freitag, den 3. November 2017 um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche St.Viktor in Oberbreisig (Bad Breisig 2)