15.03.2017 - 10:00

Foto: v.l.n.r, Maria Kuhn, Gabi und Detlef Kriechel, Dr. Renate Kierdorf-Rauh, Regina Wetzlar

Frau Regina Wetzlar und Gabi und Detlef Kriechel von der Langenfelder Bruderschaft in Sinzig, überreichten am 17.Februar auf Beschluss Ihres Vorstandes einen Scheck in Höhe von 300 Euro an die Stationsärztin der Palliativstation  Dr.Renate Kierdorf-Rauh und die Palliative-Care-Schwester Maria Kuhn.

Die Langenfelder Bruderschaft pilgert seit mehr als 100 Jahren an jedem letzten Wochenende im September zu Ihrem Schutzpatron St.Jodokus nach Langenfeld in der Eifel. Diese Wallfahrt dient der Brauchtumspflege, dem gemeinsamen Gebet und dem Vorbringen persönlicher Anliegen der Pilger.

Aus Ihren eigenen Spenden und vom Mitgliedsbeitrag spendet die Bruderschaft regelmäßig für soziale und karitative Einrichtungen.

"Wir freuen uns über Ihre finanzielle Unterstützung, die unseren Patienten zu Gute kommt", dankten Dr. Renate Kierdorf-Rauh und Maria Kuhn für die diesjährige Spende an die Palliativstation des Verbundkrankenhauses.