08.03.2021 - 11:00

Alternativ kann die Besetzung auch mit einem Internisten erfolgen.

Dieser Bewerber sollte sich in Endphase der Ausbildung zum Pneumologen befinden. Die Position des Oberarztes wird nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung übertragen.     

 

Wir bieten ein breites Spektrum an Diagnostik und Therapie  im pneumologischen Schwerpunkt sowie kardiologischer und gastroenterologischer Untersuchungsverfahren. Unsere Klinik verfügt über eine modernste technische Ausstattung einer interventionellen Pneumologie, ein Lungenfunktionslabor sowie ein Zentrum für Beatmungsmedizin (zertifiziertes Weaningzentrum). Angeboten werden ein breites Spektrum an diagnostischen und interventionellen endoskopischen Leistungen in der Pneumologie (EBUS incl EBUS gesteuerter TBNA,Bronchoskopien in starrer Technik. CT gesteuerte Punktionen,  Implantation von endobronchialen Ventilen.). Ein Rechtsherzkathetermessplatz, sowie eine Spiroergometrie und Stressechokardiographie sind vorhanden. Es besteht eine enge Kooperation mit einer benachbarten Klinik für Thoraxchirurgie. 2018 wurde unser Neubau mit 12 Intensivbetten und 6 IMC-Betten inclusive einer Weaningeinheit mit 10 Betten fertiggestellt. Ein pneumologischer MVZ-Sitz in Linz und eine pneumologische Ermächtigung in Remagen ergänzen das stationäre Angebot. Die volle dreijährige Weiterbildungsbefugnis zum Pneumologen liegt vor.

 

Der Stellenplan der Gesamt-Inneren-Medizin liegt bei drei Chefärzten, vier Oberärzten und zwölf Assistenten.

 

Wir erwarten von Ihnen

 

  • kompetente Arbeit in Ihrem Teilgebiet und in der allgemeinen Inneren Medizin
  • Standort übergreifende Tätigkeit in der pneumologische Behandlung ggf. auch im ambulanten Sektor
  • Engagierte Supervision, Anleitung und Weiterbildung der Assistenzärzte
  • Empathische Patientenbetreuung im Sinne unseres Leitbildes
  • Organisationsfähigkeiten
  • Freude an einer Arbeit im Team
  • Bereitschaft zur Fortbildung und ggf. Weiterbildung

 

Wir bieten Ihnen

 

  • eine kollegiale Atmosphäre in einem engagierten Team mit kooperativen Führungsstil
  • eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Unterstützung bei der Gestaltung des eigenen Schwerpunktes
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • frühzeitige und verlässliche Dienstplangestaltung
  • eine Vergütung nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR) 
  • zusätzliche, arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung.
    Auskünfte erteilen Ihnen gerne unsere beiden Chefärztinnen Frau Dr. Molitor und Frau Dr. Scheef  (Tel.: 02644 / 55-3703).

 

Wenn Sie Interesse haben richten Sie Ihre Bewerbung im „PDF-Format“ an:

 

 

 

Verbundkrankenhaus Linz-Remagen

 

z.H. Herrn Reusch

 

Magdalena-Daemen Straße 20

 

53545 Linz/Rhein

 

02644 55-2217

 

E-Mail: bewerbungen@krankenhaus-linz.de

 

 

 



Jetzt bewerben!