Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,


herzlich Willkommen auf der Homepage der pneumolgischen Praxis. Ich möchte Sie auf den folgenden Seiten über das Praxiskonzept und unsere Leistungen informieren. 

Unsere Diagnostik und Therapie orientiert sich an den Leitlinien der Fachgesellschaften, ohne den individuellen Menschen zu übersehen. Ausgewählte, besonders qualifizierte Kooperationspartner unterstützen unsere Arbeit.

Die Maria Stern MVZ GmbH wurde im Jahr 2015 gegründet und umfasste zunächst nur einen Standort in Remagen. Mittlerweile umfassed diese Organisation sieben Arztpraxen mit insgesamt fünf Facharztbereichen an drei Standorten.  Ein Medizinisches Versorgungszentrum -MVZ- ist eine Organisationsform für unterschiedliche Facharztpraxen. 

Weitere Facharztpraxen sind die Gastroenterologie in Linz und in Remagen, die Orthopädie in Sinzig, die Spezielle Schmerztherapie in Sinzig, die Chirurgie in Remagen sowie die Urologie in Remagen.

 

 

Mit akuten und chronischen Lungenerkrankungen werden Sie bei uns fachärztlich diagnostiziert und konservativ behandelt. Der Ansatz ist interdisziplinär, so dass auch Lungenbeteiligungen bei anderen internistischen Erkrankungen erkannt und behandelt werden können.

Akute Krankheitszustände können auf unserer Intensivstation nicht-invasiv oder invasiv stabilisiert und überwacht werden.

Wir bieten das gesamte Spektrum der Pneumologie an und verfügen über ambulante Behandlungsmöglichkeiten in unserem Standort Linz durch Frau Dr. Molitor  (MVZ: Pneumologische Praxis) und in unserem Standort Remagen durch Frau Dr. Scheef (Pneumologische Ambulanz).

Unsere Leistungen untergliedern sich in folgende Bereiche

  • Asthma bronchiale
  • Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD)
  • Allergische Erkrankungen der Atemwege
  • Infektionen der Lunge und Pleura
  • Tuberkulose
  • Pneumothorax, Pleuraerguss, Pleuraempyem
  • Interstitielle Lungenerkrankungen wie Fibrosen, Alveolitis, Sarkoidose
  • Staublungenerkrankungen (Silikose, Asbestose)
  • Vaskuläre Erkrankungen der Lunge (Pulmonale Hypertonie, Lungenembolie)
  • Tumoren von Bronchien-, Lunge-, sowie Mittel- und Rippenfell

 

 

  • Bodyplethysmographie
  • Spirometrie/Flußvolumenmessung
  • Messung der Diffusionskapazität/ Residualvolumenbestimmung
  • Blutgasanalyse in Ruhe und unter Belastung
  • Spiroergometrie
  • Messung der Atemmuskelkraft
  • Unspezifische und spezifische Provokationsmessung
  • Pneumologische Endoskopie

 

 

Hinweis für Ihren ersten Termin bei uns

Bitte bringen Sie zum Ersttermin folgende Unterlagen mit: 

  • Krankenversicherungskarte 
  • Überweisung von Ihrem Hausarzt 
  • Vorbefunde (soweit vorhanden) 
  • Aktueller Medikamentenpla